Aktuelle Mitteilungen

„Pressemitteilungen, Sendeterminankündigungen und Drehstartmeldungen” hier finden Sie Neuigkeiten
der Studio Hamburg Produktion Gruppe sowie der Tochterfirmen LETTERBOX FILMPRODUKTION, Nordfilm,
Studio Hamburg UK, Real Film Berlin, Doclights und Riverside Entertainment.

trans

22. Juni 2018 - Studio Hamburg Produktion Gruppe

Simon Assmann wird Produzent bei der AMALIA Film

München, 22. Juni 2018 -  Simon Assmann verstärkt ab sofort das Team der AMALIA Film GmbH als Produzent und wird für die Entwicklung und Produktion neuer, insbesondere serieller, Formate zuständig sein. Zuvor arbeitete Assmann u.a. für die Bavaria Fernsehproduktion, GATE Filmproduktion sowie Roxyfilm. Neben der AMALIA Film wird Simon Assmann auch weiterhin als freier Produzent u.a. für seine 2008 gegründete Produktionsfirma Elvira Filmproduktion tätig sein.

„Ich bin sehr glücklich, mit Simon Assmann einen neuen Kollegen bei der Amalia begrüßen zu dürfen, der nicht nur durch hohe Kreativität und dramaturgische Kompetenz, sondern auch durch seinen besonderen Fokus auf die inhaltliche Stoffentwicklung auffällt. Seine Arbeitsweise passt ideal zur Strategie der AMALIA Film, Projekte mit starken produzentischen Visionen, in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Autoren voranzubringen. Außerdem freuen wir uns sehr, dass Simon großartige Stoffe mitbringt, die er in den letzten Jahren bereits mit der Elvira Filmproduktion entwickelt hat“, so Felix von Poser, Geschäftsführer der AMALIA Film.

„Ich freu` mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Felix von Poser und der AMALIA Film. Wir sind Geschichtenerzähler in einer Zeit, die von Umbrüchen geprägt ist und sich sehr schnell weiterentwickelt. Unsere Aufgabe ist es, diese politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen zu reflektieren und Stoffe zu finden, die emotional berühren und zur Diskussion anregen“, so Simon Assmann. „Als junge Kreativschmiede ist AMALIA Film in ein beachtliches Netzwerk eingebunden, das Michael Lehmann in den letzten Jahren um die Studio Hamburg Produktion Gruppe aufgebaut hat. Sie profitiert dadurch vom Besten beider Welten: Der Flexibilität und Schnelligkeit einer kleinen kreativen Einheit und der Verlässlichkeit und dem Know-how der Studio Hamburg Produktion Gruppe. Diesen Vorteil möchte ich gemeinsam mit unseren Partnern nutzen."

Simon Assmann studierte von 2001 bis 2008 an der Filmakademie Baden-Württemberg. Bereits während seines Studiums arbeitete er in Los Angeles bei New Line Cinema sowie bei der Produktionsfirma von Ridley Scott in der Projektentwicklung und absolvierte ein Auslandssemester an der Escuela International de Cine y Televisión (EICTV) auf Kuba. Im Anschluss an sein Studium war Simon Assmann zunächst als freier Producer und Autor tätig und wechselte im Dezember 2009 als Junior Producer zur Bavaria Fernsehproduktion. Dort betreute er mit „Sturm der Liebe“ 300 Folgen der erfolgreichsten Telenovela im deutschen Fernsehen. Ab 2011 betreute er bei der GATE Filmproduktion diverse Produktionen für den ZDF „Herzkino“ Sendeplatz und 2015 für die Roxyfilm den Münchner Tatort „Mia san jetz da wo’s weh tut“ in der Regie von Max Färberböck.

Über AMALIA Film:
AMALIA Film erzählt relevante und unterhaltsame Geschichten für ein großes Publikum. Zu den aktuellen Produktionen gehören die RTL-Primetime-Serie DIE KLEMPNERIN von Headautor Boris von Sychowski und der Kinofilm ICH LIEBE ALLES, WAS ICH AN DIR HASSE der Nachwuchstalente Nadine Keil und Barbara te Kock.

Nach Gründung der Firma 2009 durch den damaligen Geschäftsführer Cornel Schäfer entstanden in den ersten Jahren die Buddy-Komödie DER SCHLUSSMACHER (Regie Matthias Schweighöfer, Buch Doron Wisotzky), in Koproduktion mit Pantaleon Films und Fox International Productions und das erfolgreiche TV-Drama UNTER DER HAUT (Regie Friedemann Fromm, Autoren Eva und Volker A. Zahn) in Koproduktion mit der LETTERBOX FILMPRODUKTION. Darauf folgten der Kinofilm SIMPEL (Regie Markus Goller, Buch Dirk Ahner) ebenfalls in Koproduktion mit der LETTERBOX FILMDPRODUKTION und C-FILMS (Deutschland), sowie die quotenstarken TV Komödien EIN DORF ROCKT AB  für das ZDF (Regie Holger Haase, Buch Stefan Kuhlmann) und SCHLIMMER GEHT IMMER für Sat1 (Regie Kai Meyer-Ricks, Autor David Ungureit). 2017 folgte mit Felix von Poser ein neuer Geschäftsführer auf Cornel Schäfer, der weiterhin als Produzent für die AMALIA fungiert.

Die Studio Hamburg Produktion Gruppe ist, neben Felix von Poser, Hauptgesellschafter der AMALIA Film.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Presseservice

Melden Sie sich für unseren Presseservice an,
um unsere aktuellen Informationen zu erhalten.

btn-gray-right

Pressekontakt

Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80
D-22039 Hamburg
Telefon: +49 40 6688-4801
Fax: +49 40 6688-5428
presse-shpg@studio-hamburg.de