Archiv

29. Januar 2011 - LETTERBOX FILMPRODUKTION

Polizeistern 2011 für die Kultserie „Großstadtrevier“

Hamburg, 28. Januar 2011 − Im Rahmen des traditionellen "Klönschnack" hat die Hamburger Polizei heute Abend die beliebte Vorabendserie „Großstadtrevier“, produziert von Studio Hamburg FilmProduktion im Auftrag des NDR, mit dem „Polizeistern 2011“ ausgezeichnet.

Der „Polizeistern“ ist eine Auszeichnung, die an Produktionen und Personen verliehen wird, die sich um die Darstellung der Polizei Hamburg in der Öffentlichkeit verdient gemacht haben. Die Polizeiserie „Großstadtrevier“ zeichnet sich besonders durch ihre Menschlichkeit aus und hat sich über diese lange Zeit zu einem Aushängeschild für Hamburg und seine Polizei gemacht. Bereits seit 25 Jahren heißt es montags: „Wenn der Schutzmann ums Eck kommt, nimmt der Ede Reißaus."

„Gemeinsam mit dem Team vom ‚Großstadtrevier‘ freue ich mich sehr über den Polizeistern 2011“, so Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH. „Die Auszeichnung durch die ‚Kollegen‘ der Hamburger Polizei ist für uns eine besondere Ehre und eine tolle Anerkennung unserer Arbeit.“

Selbstverständlich waren auch die Preisträger, das Team des Großstadtreviers − angeführt von Jan Fedder − unter den Gästen der Veranstaltung. Stellvertretend für das Erfolgsteam hat der verantwortliche Redakteur für Film und Serien im NDR, Dr. Bernhard Gleim, den Preis von Polizeipräsident Werner Jantosch und Polizeisprecher Mirko Streiber entgegengenommen.

Preisträger der letzten Jahre waren die Schauspieler Mehmet Kurtulus und Till Demtröder, die Drehbuchautorin Beate Langmaack, Weltbestsellerautor Craig Russel und der Regisseur Jürgen Roland.

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top