Archiv

15. Oktober 2012 - LETTERBOX FILMPRODUKTION

Sendetermin: „Liebe am Fjord − Abschied von Hannah“

Hamburg, 15. Oktober 2012 − Das Erste zeigt am kommenden Freitag, 19. Oktober 2012, um 20:15 Uhr einen neuen Film aus der Norwegen-Reihe „Liebe am Fjord“. Im Mittelpunkt des Familiendramas „Abschied von Hannah“ steht Charakterkopf Matthias Habich in der Rolle eines vereinsamten Wortkünstlers.

Mit Worten drückt der angesehene Schriftsteller Henrik Agdestein (Matthias Habich) seine Gefühle formvollendet aus. Anderen Menschen gegenüber verhält der misanthropische Eigenbrötler sich so barsch und abweisend, dass er im Dorf völlig isoliert ist. Nicht einmal der Friseur will ihm die Haare schneiden. Mit seiner schwerkranken Frau stirbt der letzte Mensch, zu dem er eine liebevolle Beziehung hatte. Seine drei erwachsenen Kinder wollen dem Vater in dieser schweren Stunde beistehen, doch das ist dem alten Sturkopf gar nicht recht.

Er lässt niemanden an sich heran, weder die herzensgute Lehrerin Sonja (Catherine Bode) noch die temperamentvolle Polizistin Laura (Fanny Staffa). Und schon gar nicht den Spitzenpolitiker Leif (Rainer Sellien), der mit seinem Personenschützer Strahnge (Kai Scheve) angereist ist: Henrik missbilligt die Homosexualität seine Sohnes und hat seit Jahren nicht mehr mit diesem gesprochen. Um die Abreise seiner Kinder zu beschleunigen, provoziert Henrik nach der Beerdigung einen handfesten Eklat. Enttäuscht kehren Sonja, Laura und Leif dem alten Herrn den Rücken. Doch sie bleiben im Ort und organisieren eine liebevolle Feier, damit sie und die Bewohner des Dorfes noch einmal richtig Abschied von Hannah nehmen können. Unerwartet erscheint dort Henrik Agdestein und tritt vor die Trauergemeinde.

In weiteren Rollen sind Andreas Holt, Andree-Östen Solvik, Petra Kelling u.v.a. zu sehen.

Jörg Grünler inszeniert „Abschied von Hannah“ nach einer Vorlage von Martin Rauhaus auf der Insel Haramsøy und in der Region um Ålesund. Hinter der Kamera stand Daniel Koppelkamm. Produzentin ist Sabine Timmermann, Producer sind Melanie Lotsch und Benjamin Schacht. Die Redaktion in der ARD Degeto verantwortet Stefan Kruppa.

„Liebe am Fjord − Abschied von Hannah“ ist eine Produktion der Studio Hamburg FilmProduktion im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste.

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom