Archiv

7. März 2013 - REAL FILM Berlin

Katrin Goetter erweitert als ausführende Produzentin das Team der Real Film Berlin GmbH

Hamburg, 7. März 2013 - Ab sofort erweitert die Real Film Berlin GmbH ihr Team: Katrin Goetter, die bislang für teamworx als Producer und  Produzentin gearbeitet hat, wird künftig für die Real Film Berlin GmbH als ausführende Produzentin tätig sein und für die Entwicklung und Durchführung neuer Formate verantwortlich zeichnen.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Katrin Goetter, da die Real Film Berlin mit ihr eine weitere ausgewiesene Fiction-Expertin gewinnt“, so Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg Produktion Gruppe.

Katrin Goetter betreute bei teamworx als Producerin, ausführende Produzentin und Produzentin u.a. die vielfach ausgezeichneten Produktionen „Die Flucht“, „Hindenburg“ ,die Serie „Unschuldig“ sowie die im März zur Ausstrahlung kommende ZDF Produktion „Unsere Mütter, unsere Väter“ und spezialisierte sich auf die Durchführung mehrteiliger, historischer und internationaler Produktionen.

Zur Person:
Katrin Goetter wird 1974 im Ruhrgebiet geboren. Während ihres sozialwissenschaftlichen Studiums  war sie ab 1995 bei einem deutschen Musiksender in der Produktions- und Herstellungsleitung tätig und arbeitete außerdem alsAufnahmeleiterin bei fiktionalen und non-fiktionalen TV-Produktionen. Ab 1998 verantwortete sie als Producerin in der renommierten Werbefilmproduktion Radical Images die Herstellung zahlreicher internationaler Werbe- und Imagefilmproduktionen bedeutender Marken. Anschließend war sie als Regieassistentin für Spielfilm-, Serien- und Dokumentarfilmproduktionen verantwortlich. Gleichzeitig war sie als Drehbuchautorin im Serienbereich für RTL tätig und begann ihr Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie (dffb) Berlin.

Schon vor ihrem Abschluss an der dffb im Oktober 2004 war Katrin Goetter für teamWorx Television und Film in Potsdam und Berlin als Producerin verantwortlich. Ab 2010 realisierte sie für teamWorx als ausführende Produzentin den großen ZDF Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“. In der Position der Produzentin entstanden 2012 die internationale, mehrteilige Produktion „Das Mädchen mit den indischen Smaragden“ und das ambitionierte Debutprojekt „Robin Hood“.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom