Archiv

trans

29. Mai 2013 - REAL FILM Berlin

"Die Lebenden und die Toten" (AT)
ZDF-Drehstart für Berlin-Krimi mit Jürgen Vogel und Thomas Heinze

Derzeit finden in Berlin Dreharbeiten zum ZDF-Fernsehfilm der Woche "Die Lebenden und die Toten" (AT), produziert von REAL FILM Berlin GmbH, statt. Im Mittelpunkt des Krimis (Buch und Regie: Matthias Glasner) stehen zwei extrem gegensätzliche Kollegen der Mordkommission. Die Hauptrollen spielen Jürgen Vogel (Henry Blochin) und Thomas Heinze (Dominik Stötzner). Dominiks Schwester Inka ist mit Blochin verheiratet und an Multipler Sklerose erkrankt, was die sehr unterschiedlichen Männer zu mehr Nähe zwingt, als ihnen lieb ist.

In weiteren Rollen spielen Maja Schöne, Emilia Eidt, Jördis Triebel, Agnieszka Piwowarska, Christoph Letkowski, Jörg Pose, Gisa Flake, Thomas Lawinky, Carol Schuler, Sascha Alexander Gersak, Judith Engel, Jule Böwe, Kerem Can, Kathleen Morgeneyer, Michael Klammer u.v.m.

In ihrem ersten Fall bekommen die Polizisten es nicht nur mit dem Stalker einer ehemaligen Pornodarstellerin und vandalisierenden "Street Art"-Künstlern zu tun, sondern sie werden auch mit der eigenen Vergangenheit konfrontiert. Denn Blochin findet die Leiche eines Mannes, mit dem er, bevor er sich entschied Polizist zu werden, im "wilden Osten" nach der Wende die Club- und Drogenszene aufgemischt hatte. Jetzt muss er gegen seine ehemaligen Kumpels ermitteln, was diese nicht so einfach hinnehmen. Die Ermittlungen werden zudem vom BKA torpediert. Als auch sein Vorgesetzter im Dezernat Druck auf Dominik ausübt, gegen Blochin und damit gegen den eigenen Schwager zu ermitteln, gibt es keine gute Lösung mehr für das sich stündlich zuspitzende Drama. Blochin und Dominik müssen eine Entscheidung fällen.

Gedreht wird in Berlin und Umgebung bis Ende Juni 2013. Produziert wird der Film von der REAL FILM Berlin, Produzentin ist Lisa Blumenberg. Die Redaktion im ZDF hat Caroline von Senden. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

"Die Lebenden und die Toten" (AT) soll, falls die Zuschauer Gefallen an dem Piloten finden, der Auftakt einer Reihe sein.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom