Archiv

25. September 2013 - Studio Hamburg Produktion Gruppe

Studio Hamburg Produktion Gruppe mit vier Produktionen auf dem Filmfest Hamburg

Hamburg, 25. September 2013 – Die Studio Hamburg Produktion Gruppe präsentiert auf dem Filmfest Hamburg 2013 gleich vier Produktionen, die  ihre Uraufführung feiern: Der Kieler „Tatort: Borowski und der Engel“ mit Axel Milberg und Sibel Kekilli eröffnet die Sektion „16:9 – Fernsehen im Kino“.  Auf dem Roten Teppich werden neben Sibel Kekilli auch u.a. Lavinia Wilson, Leslie Malton und Horst Janson erwartet. Ein Höhepunkt der Fernseh-Sektion ist eine Sondervorführung von zwei "Großstadtrevier"- Folgen zum 45-jährigen Bühnenjubiläum von Jan Fedder.  Außerdem wird das Dokudrama „Alfred Brehm – Die Gefühle der Tiere“ in Anwesenheit des Hauptdarstellers Vladimir Burlakov und Erzähler Roger Willemsen gezeigt.  Das „Michel“ Kinderfilmfest präsentiert zwei  Pfefferkörner-Folgen der zehnten Staffel.

Hier ein Überblick, geordnet nach den Aufführungsdaten:

„Tatort: Borowski und der Engel“
Freitag, 27. September, 19.00 Uhr, Cinemaxx 3
Die Altenpflegerin Sabrina Dobisch wird Zeugin eines Verkehrsunfalls und versucht beherzt, das Leben des jungen Fußgängers Christian van Meeren zu retten. Anschließend beschuldigt sie die Autofahrerin Doris Ackermann des vorsätzlichen Mordes. Während Sabrina als mutige Retterin gefeiert wird, bleibt Kommissar Borowski skeptisch: Außer der Zeugenaussage deutet nichts auf ein Kapitalverbrechen hin. Bis seine Kollegin Sarah Brandt eine Waffe im Handschuhfach von Doris Ackermann findet ...
Den NDR "Tatort" aus Kiel drehte der vierfache Grimme-Preisträger Andreas Kleinert. Drehbuch: Sascha Arango. Darsteller: Axel Milberg, Sibel Kekilli, Lavinia Wilson, Leslie Malton, Victoria Trauttmansdorff, Bruno Cathomas. Produzent im Auftrag des NDR : Nordfilm Kiel GmbH.

„Die Pfefferkörner“
Sonntag, 29. September, 11.00 Uhr, Abaton, großes Kino
Die Pfefferkörner, das sind in der neuen Staffel: die Logik-Spezialistin Nina, der charmante Draufgänger Max, das Kletter-Ass Jessi und der zehnjährige Schlaukopf Luis, dessen Eltern aus Brasilien stammen. Gemeinsam müssen die Jungdetektive wieder spannende Kriminalfälle rund um den Hamburger Hafen lösen. Das „Michel“ Kinderfilmfest zeigt zwei neue Folgen der zehnten "Pfefferkörner"-Staffel der NDR-Serie in einer exklusiven Premiere in Anwesenheit der Darsteller und des Produktionsteams mit anschließender Feier im Festivalzelt vor dem Abaton. Darsteller: Carolin Garnier, Bruno Alexander, Martha Fries, Emilio Sanmarino. "Die Pfefferkörner" sind eine Gemeinschaftsproduktion der ARD unter Federführung des NDR, produziert von Studio Hamburg FilmProduktion.

„Alfred Brehm: Die Gefühle der Tiere“
Sonntag, 29. September, 17.00 Uhr, Cinemaxx 3
Mit seinen Schilderungen über das Leben der Tiere, denen er menschliche Eigenschaften beimaß, verzauberte er Generationen von Lesern. Nicht weniger spannend, aber auch entbehrungsreich und tragisch verlief Alfred Brehms eigenes Leben. Auf einer frühen Expedition erkrankte er an Malaria, scheiterte später als Direktor des Hamburger Zoos, und auch privat erlitt er mehrere Schicksalsschläge. Doku-Drama von Kai Christiansen, erzählt von Roger Willemsen, mit nachinszenierten Szenen und opulenten dokumentarischen Tieraufnahmen. Hauptdarsteller Vladimir Burlakov und Roger Willemsen sind anwesend. Eine Doclights-Produktion im Auftrag des NDR in Zusammenarbeit mit ARTE.

„Großstadtrevier: Sondervorführung zum 45-jährigen Bühnenjubiläum von Jan Fedder“
Montag, 30. September, 19.00 Uhr, Cinemaxx 3
Ein Höhepunkt des Filmfestes ist eine Sondervorführung zum 45-jährigen Bühnenjubiläum von Jan Fedder, u. a. berühmt geworden mit seinem Dauereinsatz im "Großstadtrevier". Als Polizeiwachtmeister Dirk Matthies steht er seit 1992 vor der Kamera und ist damit einer der dienstältesten Seriendarsteller des deutschen Fernsehens. Aus diesem Anlass zeigt Filmfest Hamburg sowohl die neueste "Großstadtrevier"- Folge "Der zweite Mann" (Nr. 343) als auch die Folge "Der Neue" (Nr. 37), in der Jan Fedder das erste Mal in der NDR Serie auftrat. "Großstadtrevier" ist eine Produktion der Studio Hamburg FilmProduktion im Auftrag des NDR und der ARD-Werbung für Das Erste.

Karten für die oben erwähnten Produktionen sind in den Kinos selbst erhältlich oder am Filmfest-Ticket Counter im Levantehaus.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom