Archiv

trans

1. Oktober 2013 - Doclights

Deutscher Naturfilmpreis für Doclights

Hamburg, 1.10.2013 – Die Doclights-Produktion „Wildes Deutschland – Die Lausitz“ hat den Hauptpreis beim neunten Darßer Naturfilmfestival gewonnen. Der Deutsche Naturfilmpreis in der Kategorie „Bester Film Wildnis“ wurde am Samstagabend in Wieck auf dem Darß verliehen.

Der Film von Henry M. Mix, Yann Sochaczewski und Axel Gebauer zeigt seltene Bilder einer Region voller Gegensätze: Nirgendwo in Deutschland ist die Landschaft jahrzehntelang so großflächig zerstört und wieder renaturiert worden wie in der Lausitz. Der vom Land Mecklenburg-Vorpommern gestiftete Preis ist mit 7.500 € dotiert.

„Wildes Deutschland – Die Lausitz“ ist eine Koproduktion von NDR, MDR, RBB und ARTE und wird im nächsten Jahr in der ARD-Reihe „Erlebnis Erde“ zu sehen sein.  

Die Doclights GmbH ist ein Unternehmen der Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH und stellt unter der Marke „NDR Naturfilm“ exklusiv alle Tierfilme des NDR her. Die Produktionen laufen jeden Mittwoch um 20.15 Uhr unter dem Serientitel „Expeditionen ins Tierreich“ im NDR und in der ARD auf dem Sendeplatz „Erlebnis Erde“, in Staffeln montags um 20.15 Uhr.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom