Archiv

trans

26. März 2014 - Studio Hamburg Produktion Gruppe

Die Studio Hamburg Produktion Gruppe beteiligt sich an Münchner Amalia Film

Die Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH hat 49% der Anteile der in München ansässigen  Produktionsfirma Amalia Film GmbH erworben. Mit dem Einstieg soll eine langfristige Kooperation für hochwertige Kino- sowie große TV-Konzeptionen geschlossen werden. Alleiniger Geschäftsführer der Amalia Film bleibt Cornel Schäfer.

„Die Amalia Film ist ein junges, aufstrebendes Unternehmen mit großer Kino-Kompetenz, das sich innerhalb kürzester Zeit einen Namen gemacht hat. Wir konnten uns bereits letztes Jahr bei der Arbeit an unserer Gemeinschaftsproduktion von ‚Unter der Haut‘ für den NDR davon überzeugen, dass wir wunderbar miteinander harmonieren. Nun freue ich mich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit bei der Entwicklung von neuen Stoffen, die für viele Sender oder Verleiher von Interesse sein mögen“, erklärt Michael Lehmann, Vorsitzender Geschäftsführer der Studio Hamburg Produktion Gruppe (GmbH).

„Nach den tollen gemeinsamen Erfahrungen im letzten Jahr freuen wir uns, mit Michael Lehmann und seinem Team nun auch langfristig einen starken und verlässlichen Partner gefunden zu haben, der unsere Visionen teilt und das weitere Wachstum der Amalia Film tatkräftig unterstützt“, so Cornel Schäfer. „Durch die Beteiligung ergibt sich für uns eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, sowohl in der Entwicklung, Finanzierung als auch der Herstellung fiktionaler Programme, vom Kinofilm bis hin zur Fernsehserie.“

Die Amalia Film produziert kommerzielle Fernseh- und Kinofilme für ein breites Publikum. Cornel Schäfer gründete das Unternehmen 2009, nachdem er sein Produktionsstudium an der Hochschule für Fernsehen und Film in München abgeschlossen hatte. 2010 holte er Kathrin Geyh als Producerin ins Team. Ihren Sitz hat die Amalia Film auf dem Gelände der Bavaria Filmstudios in Grünwald. Anfang 2013 startete ihr erster Film, die Kinokoproduktion „Schlussmacher“ von und mit Matthias Schweighöfer, im Verleih der 20th Century Fox in den deutschen Kinos und erreichte über 2,5 Millionen Zuschauer. Der Film gewann diverse Preise wie u.a. eine Lola für den Publikumspreis beim Deutschen Filmpreis, einen MTV Movie Award sowie einen Bambi in der Kategorie „Film National“. Im selben Jahr fanden in Zusammenarbeit mit der Studio Hamburg FilmProduktion die Dreharbeiten für den ARD-Filmmittwoch „Unter der Haut“ unter der Regie von Friedemann Fromm statt, die Hauptrolle spielt Friedrich Mücke. Aktuell hat die Amalia Film einen 2-Picture Development-Deal mit der Fox International Productions (Germany) GmbH über zwei weitere Kinofilme abgeschlossen. Darüber hinaus befinden sich mehrere Fernsehfilme und Reihenformate in der Entwicklung.  

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom