Archiv

trans

8. Mai 2014 - Doclights

Sendetermin
"Böse Saat - Gentechnik auf dem Vormarsch"

Am Donnerstag, 15. Mai 2014, um 21:15 Uhr zeigt Servus TV die Reportage „Böse Saat - Gentechnik auf dem Vormarsch“. Auf eindringliche Weise zeigt die von Birgit Peters moderierte Dokumentation die komplexen Auswirkungen der EU-Saatgutverordnung auf Bauern, Gärtner und Züchter und somit auf die täglich von uns konsumierten Lebensmittel.

Saatgut ist die Grundlage unserer Landwirtschaft und unserer Lebensmittel. Doch das Bild vom glücklichen Bauern, der seine Saat aussäht, gibt es längst nicht mehr. Aggressive Agrochemie-Konzerne wollen den Bauern das Recht auf Saatgut nehmen und machen sie von ihren Hightech-Pflanzen abhängig. Und die EU unterstützt sie dabei. Mit der neuen EU-Saatgutverordnung werden die Bauern entmündigt und viele Sorten werden aussterben. Bereits 80% aller Sorten sind in den vergangenen 100 Jahren verschwunden und das Artensterben geht weiter.

Fachleute warnen: Bald werden wir weltweit eine genetische Wüste haben, mit gentechnisch veränderten Einheitssamen aus den Laboren von wenigen Welt-Konzernen. Diese Hybridsorten können sich nicht selbst fortpflanzen, sondern müssen stets neu gekauft werden und gedeihen nur im giftigen Kreislauf mit Herbiziden, Pestiziden und Insektiziden. Der Kampf um das Saatgut ist entbrannt: Ökobauern wollen ein Ende der Saatgut-Regulierung, mittelständische Züchter und Saatgutvermehrer fordern einen einheitlichen Schutz ihrer Züchtungen, doch Experten befürchten, dass schon in wenigen Jahren die großen Agrochemie-Konzerne mit Patenten und Gentechnik den Markt unter sich aufgeteilt haben.

Servus TV-Reporterin Birgit Peters ist dem Saatgut auf der Spur, erklärt den Zuschauern die faszinierend-gespenstische Welt der Züchtungen. Sie besucht Bauern, Gärtner und Züchter in Österreich, Bayern und Baden-Württemberg, befragt die Chef-Lobbyisten der Saatgut-Konzerne in Brüssel, begleitet die Bauern-Wallfahrt nach Altötting  und sucht auf dem Wiener Naschmarkt Alternativen für den täglichen Einkauf. Ihr Fazit: „Wir Verbraucher können durch unser Einkaufsverhalten den gentechnischen Overkill verhindern.“    

„Böse Saat - Gentechnik auf dem Vormarsch“ ist eine Produktion der Doclights GmbH im Auftrag von Servus TV. Die Moderation übernahm Birgit Peters, Regie: Kai Christiansen, Kamera: Dirk Heuer. Producer ist Dietrich Duppel, die Redaktion liegt bei Carolin Darschin (Servus TV).

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom