Archiv

trans

9. September 2014 - NordFilm

Sendetermin
„Reiff für die Insel: Katharina und die Dänen“

Am Freitag, 12. September 2014, um 20:15 Uhr setzt Das Erste die erfolgreiche Krimikomödienreihe „Reiff für die Insel“ mit Tanja Wedhorn in der Hauptrolle fort. In „Reiff für die Insel - Katharina und die Dänen“ muss die sympathische Rechtsanwältin Katharina Reiff gegen die Fischmafia ermitteln.

Der Bestsellerautor Jonas Mikkelsen hat sich in der „Düne“, dem beliebten Strandrestaurant, den Magen verdorben und dabei seine Brille verloren. Ohne Brille kann der kurzsichtige Autor aber seinen neuen Roman nicht fristgerecht abgeben. Sein Verlag will daher von den Betreibern der „Düne“, Thies und dessen Vater Helge, eine gewaltige Abfindungssumme. Katharina, die mittlerweile als Rechtsanwältin arbeitet, macht sich auf die Suche nach der eigentlichen Ursache für die Lebensmittel-Vergiftung und findet schnell deren Quelle.

Allerdings trifft sie das Ergebnis ihrer Nachforschung ins eigene Fleisch: Auslöser des Übels sind die vermeintlich frisch gefangenen Makrelen, die ausgerechnet ihre Tochter Nele und deren Freund Finn auf dem Fischmarkt verkaufen. Doch der Schlamassel geht noch viel tiefer: Finn ist in unlautere Geschäfte mit dänischen Makrelenfischern verwickelt, aus denen er nicht so einfach rauskommt. Die verliebte Nele will zu ihrem Freund halten, komme, was da wolle. Kathi bleibt nichts anderes übrig, als Thies zu mobilisieren. Dieser heckt gemeinsam mit Jonas, durch seine Kriminalromane ein Spezialist für das Verbrechermilieu, und dem Inselpolizisten Fiete einen eindrucksvollen Plan aus, um die Dänen für immer aus den Fischgründen vor der Insel zu vertreiben…

In weiteren Rollen spielen Jan-Gregor Kremp, Maximilian Brückner, Eva Kryll, Joanna Ferkic, Remo Schulze, Andreas Schmidt, Dietrich Hollinderbäumer, Birge Schade, Frank Auerbauch u.a.

„Reiff für die Insel – Katharina und die Dänen“ ist eine Produktion der Nordfilm GmbH im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie: Oliver Schmitz, Buch: Marcus Hertneck, Kamera: Christoph Chassée, Szenenbild: Bärbel Menzel, Kostümbild: Frank Bohn, Musik: Fabian Römer und Steffen Kaltschmidt, Ton: Ben Krüger, Schnitt: Achim Seidel, Produktionsleitung: Dietmar Fischer, Herstellungsleitung: Sibylle Maddauss, Produzentin: Heike Streich, Redaktion: Stefan Kruppa (ARD Degeto).

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom