Archiv

trans

2. November 2015 - REAL FILM Berlin

„Ellas Entscheidung“ feiert auf dem Filmfest Biberach Premiere

Das ZDF-Drama „Ellas Entscheidung“ feiert am Samstag, 7. November 2015, um 21.50 Uhr auf dem Filmfest Biberach in der Kategorie „Fernsehfilme“ seine Premiere. Der bewegende Film nimmt damit auch am Wettbewerb um den „Fernsehbiber“ teil. Die Produktion der REAL FILM Berlin GmbH beschäftigt sich mit dem in der Öffentlichkeit umstrittenen Thema Präimplantationsdiagnostik (PID). In Anwesenheit von Regisseurin Brigitte Bertele, Autorin Kristin Derfler, Produzentin Heike Streich und Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg Produktion Gruppe, sowie den Darstellern Petra Schmidt-Schaller, Anna Schudt und Thomas Huber läuft der Film im Traumpalast Biberach im Universum-Saal (Waldseer Straße 3, 88400 Biberach). Eine weitere Vorführung findet am Sonntag, 8. November 2015, um 14.15 Uhr am gleichen Ort statt. Das 37. Biberacher Film-Festival läuft von Mittwoch, 4. November, bis Sonntag, 8. November 2015.

Ella (Petra Schmidt-Schaller) und ihr Mann Marcus (Christian Erdmann), die in einer kleinen Stadt in den bayerischen Alpen leben, haben bisher auf Kinder verzichtet. Denn die Realschullehrerin und ihre ältere Schwester Johanna (Anna Schudt) sind Genträgerinnen einer tödlich verlaufenden Erbkrankheit, die bei Johannas zweitem Kind ausgebrochen ist. Der inzwischen zwölfjährige Lenny (Joshua van Dalsum) leidet zunehmend an Muskelschwäche. Nach hartem Ringen entschließt sich Ella zu Präimplantationsdiagnostik und künstlicher Befruchtung, um Johannas Schicksal zu vermeiden. Ihre Entscheidung sorgt nicht nur für Diskussionen innerhalb der Familie und belastet das enge Verhältnis zu ihrer Schwester, sondern wird auch an die Öffentlichkeit gezerrt. Ella ahnt nicht, welche Lawine sie damit auslöst.

"Ellas Entscheidung" ist eine Produktion der REAL FILM Berlin GmbH im Auftrag des ZDF. Inszeniert wurde der "Fernsehfilm der Woche" von Brigitte Bertele nach einem Buch von Kristin Derfler. Hinter der Kamera stand Hans Fromm. Produzentin ist Heike Streich. Die Redaktion im ZDF hat Esther Hechenberger.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alisa Höhle, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail ahoehle@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom