Archiv

13. Januar 2016 - LETTERBOX FILMPRODUKTION

LETTERBOX FILMPRODUKTION kooperiert erneut mit der Südtiroler Filmförderung BLS für das RACCONTI Script Lab

Nach dem großen Erfolg des RACCONTI Script Labs im vergangenen Jahr beteiligt sich die LETTERBOX FILMPRODUKTION nun erneut an dem Stoffentwicklungsprogramm der Südtiroler Filmförderung BLS. Für RACCONTI #5 setzt die LETTERBOX FILMPRODUKTION gemeinsam mit der italienischen Produktionsfirma Palomar wieder auf die Methode des Writers‘ Rooms, in welchem Drehbuchautoren aus dem deutsch- und italienischsprachigen Raum gemeinsam an zwei international vermarktbaren Serienkonzepten arbeiten werden.

Der Writers‘ Room wird auf Seiten der LETTERBOX FILMPRODUKTION von Torsten Götz geleitet, bei Palomar führt Margherita Murolo das Team. Gesucht wird diesmal ein Headwriter, der sich mit dem Pitch für eine Serie, auf der Basis einer vorgegebenen Grundsituation, bewirbt. Gemeinsam mit der LETTERBOX FILMPRODUKTION wird dann ein Writers‘ Room zusammengestellt, in dem die Idee mit den Autoren und den internationalen Experten präsentationsreif entwickelt wird. Die Arbeit im Writers‘ Room wird auf Englisch stattfinden. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 27. Januar 2016. Weitere Informationen unter: http://www.bls.info/film-location/racconti/racconti-5

Die Entwicklungsarbeit im Writers‘ Room findet in zwei Sessions von je einer Woche in Südtirol sowie einer individuellen Schreibphase dazwischen statt. Ziel ist es, in beiden Writers‘ Rooms ein Konzept für die erste Staffel einer Serie zu entwickeln, die sich in einer deutsch-italienischen Koproduktion realisieren lässt und auf den internationalen Markt ausgerichtet ist.

Auch 2016 werden wieder zusätzlich international erfolgreiche Serienexperten als Supervisoren für Workshops und Masterclasses eingeladen. Dabei sind in diesem Jahr Screenwriter James V. Hart („Crossbones“) und Produzentin Manda Levin („The Tunnel“), welche den Teilnehmern Einblicke aus erster Hand in die Entwicklung erfolgreicher TV-Serien aus Amerika und Europa ermöglichen wollen.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alisa Höhle, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail ahoehle@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom