Archiv

trans

15. September 2016 - LETTERBOX FILMPRODUKTION

Deutscher Comedypreis 2016: „Der Tatortreiniger“ als „Beste Comedyserie“ nominiert

Erneut darf sich „Der Tatortreiniger“  über eine Nominierung für den Deutschen Comedypreis freuen. Nachdem sich das Kultformat um Tatortreiniger Heiko „Schotty“ Schotte (Bjarne Mädel) den Preis bereits 2012 sichern konnte, geht die Serie der LETTERBOX FILMPRODUKTION im Auftrag des NDR auch in diesem Jahr wieder in der Kategorie „Beste Comedyserie“ ins Rennen um die begehrte Trophäe. Die Preisverleihung findet am 25. Oktober 2016 in Köln statt.

„Wir freuen uns sehr, dass die Aufmerksamkeit für den ‚Tatortreiniger‘ nicht abreißt. Preise und Nominierungen wie diese sind eine tolle Bestätigung für das gesamte Team, das viel Herzblut und eine enorme Kreativität in jede einzelne Folge steckt“, so Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg Produktion Gruppe.

Schottys Arbeit fängt dann an, wenn andere sich vor Entsetzen übergeben. Wenn es einen Tatort zu säubern gibt, ist er zu Stelle. Blut wegwischen, Überreste entfernen - alles kein Problem für den Tatortreiniger. Dabei trifft der kauzige Schotty häufig auf sehr skurrile Typen.

„Der Tatortreiniger“ ist eine Produktion der LETTERBOX  FILMPRODUKTION GmbH im Auftrag des NDR. Autorin ist Mizzi Meyer, Regie führt Arne Feldhusen. Produzentin ist Kerstin Ramcke, Producer: Wolfgang Henningsen. Die Redaktion haben Philine Rosenberg und Dr. Bernhard Gleim.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4802, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom