Archiv

1. Dezember 2016 - REAL FILM Berlin

Henning Kamm neuer Geschäftsführer der REAL FILM Berlin

Mit sofortiger Wirkung wurde Henning Kamm zum neuen Geschäftsführer der REAL FILM BERLIN GmbH berufen. Zuvor war der gebürtige Hamburger als Geschäftsführer und Produzent  für die DETAiLFILM GmbH tätig, die er 2007 mit seinem Partner Fabian Gasmia gründete.
 
„Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, mit Henning Kamm einen so vielseitigen und inhaltlich versierten Produzenten als Geschäftsführer für die REAL FILM gewonnen zu haben“, so Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung Studio Hamburg Produktion Gruppe. „Wir freuen uns, mit ihm die REAL FILM nicht nur im nationalen TV-Geschäft, sondern auch im Bereich der internationalen Koproduktion weiterhin kreativ im Markt aufzustellen.“

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinen KollegInnen bei  der REAL FILM. Meine Erfahrung auf dem internationalen Parkett und ihre Expertise auf dem deutschen Markt möchte ich dafür nutzen, um Geschichten zu erzählen, die weltweit Anklang finden“, erklärt Henning Kamm. „Die neue Aufgabe ist der logische Schritt nach einer unvergesslichen, erfolgreichen Zusammenarbeit mit meinem lieben Geschäftspartner bei DETAiLFILM. Ich danke Michael Lehmann und Günther Russ von Herzen für das in mich gesetzte Vertrauen, insbesondere als Vertreter der jüngeren Generation.“

Nach dem Studium der „Angewandten Kulturwissenschaften“ an der Universität Lüneburg absolvierte Henning Kamm das L’Atelier Masterclass in Ludwigsburg und Paris. 2007 gründete er zusammen mit Fabian Gasmia  DETAiLFILM. Ihre Filme liefen erfolgreich bei der Berlinale, Sundance, Karlovy Vary, Locarno, SXSW und in Museen wie dem MoMA/ New York. Sie wurden ausgezeichnet mit zahlreichen Jury- und Publikumspreisen, u.a. der LOLA in Gold, dem Crystal Globe, dem SXGlobal Preis und einer Nominierung für den Europäischen Filmpreis. Henning Kamm war 2014 Deutschlands „Producer on the Move“, ist Mitglied der Europäischen Filmakademie, des European Producers Club und EAVE. Zur Zeit nimmt er an Inside Pictures teil. Im Januar 2015 gründete er mit der dänischen Zentropa die Zentropa Hamburg GmbH. Zur Zeit arbeitet Henning u.a. an Mohammad Rasoulofs „MAHAN“, Dustin Looses „BOSPORUS BRÜDER“, Erik Schmitts „DIE KLEINE DAME“, Carlo Zorattis „LA VITA NUOVA“ und  Mara Eibl Eibesfeldts „DAYS OF KINDNESS“.

Pressekontakt: REAL FILM Berlin GmbH, Alexa Rothmund, Köthener Straße 3, 10963 Berlin, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail presse@realfilm-berlin.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom